Autorenarchive: Hans-Bernd Kittlaus


Robert Landfermann: Brief

Robert Landfermann Brief Pirouet PIT3103 Der Kölner Bassist Robert Landfermann wurde einem größeren Publikum zunächst bekannt als Mitglied des Pablo Held Trios. Inzwischen spielt er in einer Vielzahl von Formationen und gehört zu den meistbeschäftigten und meistaufgenommenen Bassisten Deutschlands. Nach „Night Will Fall“ (Pirouet, 2015) ist dies die zweite CD seines Quintetts, das ihm besonders […]

Landfermann

Garner

Erroll Garner: Nightconcert

Erroll Garner Nightconcert Mack Avenue MAC1142 Concertgebouw Amsterdam, 7. November 1964, Mitternachtskonzert vor ausverkauftem Saal: Erroll Garner, der barocke Gigant des Jazz-Pianos, startet mit uncharakteristisch kurzer kreativer Einleitung, die plötzlich in den Standard „Where or When“ mündet. Das Publikum ist begeistert überrascht, Bassist Eddie Calhoun und Schlagzeuger Kelly Martin vermutlich auch, denn Garner gab seinen […]


Johannes Enders: Endorphin

Johannes Enders Endorphin enja yellowbird YEB-7790 „Endorphin“ ist ein körpereigenes Opiat, das Empfindungen bis hin zu Euphorie auslösen kann. Nach Überwindung langjähriger gesundheitlicher Probleme spielt der Saxofonist Johannes Enders auf seiner neuen CD genauso so – euphorisch. Während Enders sich in der Vergangenheit gern international bekannte Musiker in seine Bands holte, hat er sich dieses […]

Enders

Gilkes3

Marshall Gilkes & WDR Big Band: Always Forward

Marshall Gilkes & WDR Big Band Always Forward Alternate Side Records ASR 010 Posaunist, Komponist und Arrangeur Marshall Gilkes ging nach vier Jahren als Mitglied der WDR Big Band Ende 2013 zurück nach New York. 2015 erschien dann seine CD „Köln“ in Zusammenarbeit mit der WDR Big Band, die für einen Grammy nominiert wurde (siehe […]


Hubert Nuss: Standards and Other Stories

Hubert Nuss Standards and Other Stories Pirouet PIT3105 Der Pianist Hubert Nuss hat nicht nur seit langem einen exzellenten Ruf als Hochschullehrer an der Kölner Musikhochschule, sondern ist auch deutschlandweit bekannt vor allem durch seine langjährige Zusammenarbeit mit Saxofonist Peter Weniger. Die vorliegende CD ist die fünfte, die Nuss mit seinem Trio mit Bassist John […]

Nuss

Saft

Jamie Saft: Blue Dream

Jamie Saft Quartet Blue Dream RareNoiseRecords Der langbärtige New Yorker Pianist, Organist, Keyboard-Spieler und Komponist Jamie Saft lässt sich nicht so leicht in eine Schublade stecken. Am ehesten konnte man ihn bislang der New Yorker Downtown Avantgarde Szene zuordnen. Doch mit der vorliegenden CD präsentiert er ein geradezu traditionelles Quartett in dem Bereich rein akustischer […]


Tony Tixier: Life of Sensitive Creatures

Tony Tixier Life of Sensitive Creatures Whirlwind WR4716 Seit der französische Pianist Tony Tixier 2014 nach New York zog, hat er sich etabliert im Zusammenspiel mit Musikern wie Logan Richardson, Christian Scott oder Etienne Charles. Nun legt er eine akustische Trio-CD mit Bassist Karl McComas-Reichl und Drummer Tommy Crane vor, die seine eindrucksvollen Fähigkeiten als […]

Tixier

Solal

Martial Solal: My One and Only Love

Martial Solal My One and Only Love – Live at Theater Gütersloh Intuition INTCHR 71327 Die Betätigung als Jazz Pianist scheint die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Menschen sehr alt werden und lange produktiv bleiben. Beispiele sind Hank Jones, Dick Hyman und – auf vergleichbar hohem Niveau – Martial Solal. 2017 wurde der in Algerien geborene […]


Schmid’s Huhn: Golden Spheres

Schmid’s Huhn Golden Spheres shoebill SB18013 (zu beziehen unter www.stefankarlschmid.net/shop) Die Band Schmid’s Huhn besteht bereits seit mehr als 5 Jahren. Der witzige Name steht für Stefan Karl Schmid und Leonhard Huhn, die beiden mit vielen Preisen bedachten jungen Saxofonisten und Komponisten, die dieses Quartett gemeinsam mit Bassist Stefan Schönegg und Drummer Fabian Arends betreiben. […]

Schmid's+Huhn

escoffery2

Wayne Escoffery: Vortex

Wayne Escoffery Vortex Sunnyside 1499 Die politische und soziale Situation sowie die Rassenfrage in USA werden immer mehr zum Thema, das Jazz-Musiker aufgreifen. Wayne Escoffery, der in England geborene Tenorsaxofonist mit jamaikanischen Wurzeln, der seit vielen Jahren in New York lebt und arbeitet, thematisiert es in seinem Cover Text auch in Bezug auf die Erziehung […]