K


Omer Klein: Sleepwalkers

Omer Klein Sleepwalkers Warner Dies ist die erste CD, die Omer Klein auf dem Warner Label vorlegt, das sich in den letzten Jahren eher mit Wiederveröffentlichungen beschäftigt hat. Der israelische Pianist, wohnhaft in Düsseldorf und vor Kurzem Vertragskünstler von Steinway geworden, beginnt romantisch mit einem Solo über “Wonder and Awe“. Dann wird es jazziger mit […]

Klein3

KleinN

Niels Klein: Loom

Niels Klein Loom KLAENG records 020 (zu beziehen unter KLAENGrecords ) Der Kölner Saxofonist, Komponist und Arrangeur Niels Klein ist in den letzten fünf Jahren für eine breitere Öffentlichkeit sichtbar geworden als einer der beiden Leiter (mit Jiggs Whigham) des Bundesjazzorchesters (BuJazzO) sowie als WDR und ECHO Jazzpreisträger. Seit kurzem ist er auch Professor für […]


Frank Kimbrough: Solstice

Frank Kimbrough Solstice Pirouet PIT 3097 Der New Yorker Pianist Frank Kimbrough zählt seit Jahrzehnten zu den Säulen der New York Jazz-Szene, nicht nur als langjähriges Mitglied von Maria Schneiders oft preisgekröntem Orchester und als Gründungsmitglied des Jazz Composers Collective, sondern auch mit zahlreichen Aufnahmen unter eigenem Namen. Außerdem gehört er zu den renommiertesten Klavierlehrern, […]

Kimbrough

Kirk

Rahsaan Roland Kirk DVD

Rahsaan Roland Kirk The Case of the Three Sided Dream Arthaus Musik 109251 Ronald Theodore Kirk, der sich selbst erst den Namen Roland, später Rahsaan gab, war eine singuläre Erscheinung in der Welt des Jazz, der heute kaum noch Beachtung findet. Umso willkommener ist diese exzellente 87-Minuten-Dokumentation aus dem Jahre 2014 mit tiefschürfenden Interviews mit […]


Sabine Kühlich & Laia Genc: In Your Own Sweet Way

Sabine Kühlich & Laia Genc In Your Own Sweet Way Double Moon / Challenge DMCHR 71164 Die Kompositionen von Pianist Dave Brubeck zeichnen sich durch vertrackte Rhythmen aus, trotz oder wegen derer eine Reihe seiner Songs zu Hits und Jazz Standards wurden. Nur wenige Sänger haben sich daran versucht, Carmen McRae gemeinsam mit Brubeck schon […]

Kuehlich

Koester2

Frederik Köster Die Verwandlung: Tension / Release

Frederik Köster Die Verwandlung Tension / Release Traumton 4623 Frederik Köster zählt schon seit Jahren zu den herausragenden Trompetern in Deutschland. Mit „Tension / Release“ legt er jetzt die zweite CD seines Quartetts Die Verwandlung vor. Die exzellent besetzte Band mit Pianist Sebastian Sternal, Bassist Joscha Oetz und Schlagzeuger Jonas Burgwinkel macht sich zehn Kompositionen […]


Nicolas Simion Group feat. Lee Konitz & Jancy Körössy: Live in Graz & Brasov

Nicolas Simion Group feat. Lee Konitz & Jancy Körössy Live in Graz & Brasov 7dreams 7D-115 Jancy Körössy & Nicolas Simion Trio Sweet Home 7dreams 7D-117 (zu beziehen unter 7dreams Records) Die vorliegenden Aufnahmen entstanden im Jahre 2001 während einer Tournee, die der Kölner Saxofonist und Komponist Nicolas Simion mit dem Altmeister des rumänischen Jazz, […]

simion7

Koppel

Benjamin Koppel – Scott Colley – Brian Blade: Collective

Benjamin Koppel – Scott Colley – Brian Blade Collective ArtistShare AS0136 Der dänische Altsaxofonist Benjamin Koppel stammt aus einer Musikerfamilie und hat bereits eine Vielzahl von Aufnahmen nicht nur mit der Creme der dänischen Jazz-Szene vorgelegt, sondern auch mit amerikanischen Jazzern wie Kenny Werner, Phil Woods oder Charlie Mariano. Jetzt hat er gemeinsam mit Bassist […]


Omer Klein: Fearless Friday

Omer Klein Fearless Friday Neuklang NCD 4113 Der Pianist Omer Klein zählt zu den interessantesten Stimmen des zeitgenössischen Jazz-Klaviers. Der gebürtige Israeli lebt nach einigen Jahren in New York inzwischen in Düsseldorf, ist aber weiterhin sehr international tätig. Mit seinem Trio hatte Klein zuvor schon drei vielbeachtete CDs veröffentlicht, dies ist nun die erste seit […]

Klein2

koi

KOI Trio: Light Blue

KOI Trio feat. Sebastian Gille/Rainer Böhm Light Blue FLOATmusic FL003   In der deutschen Jazz-Szene erfordert es einigen Mut, eine komplette CD einem amerikanischen Komponisten zu widmen, ist doch die Norm eher die extensive Einspielung von Eigenkompositionen. Nun spielt das Kölner KOI Trio Monk – 8x Monk, nur Monk. Und die Auseinandersetzung mit dem exzentrischen […]