A


Halpin – Arends – Helm: Last Chance Dance

Matthew Halpin & Fabian Arends & David Helm Last Chance Dance Toy Piano Records TPR 201601 (zu beziehen unter Toy Piano Records) Völlig gegen den Trend! Eine komplette CD nur mit amerikanische Standards bis auf den Titelsong wirkt geradezu erfrischend, wenn sie so selbstbewusst und eigenständig interpretiert werden wie hier von diesem jungen Kölner Trio. […]

Halpin

Arends

Fabian Arends: Levitate

Fabian Arends Levitate KLAENG Records 023 (zu beziehen unter KLAENGrecords) Fabian Arends gehört zu den herausragenden jungen Jazz-Schlagzeugern in Deutschland. Jetzt hat er mit seiner Köln-Berliner Band seine Debut CD vorgelegt, überwiegend mit Eigenkompositionen. Kein Stück ist länger als 5 ½ Minuten. Die Stücke dienen jeweils als Ausgangsbasis, von der die Band in Gruppenimprovisation aufbricht. […]


David Murray + Geri Allen + Terri Lyne Carrington Power Trio: Perfection

David Murray + Geri Allen + Terri Lyne Carrington Power Trio Perfection Motéma 234221 David Murray war in den letzten Jahren nicht mehr so omnipräsent wie in früheren Zeiten, weder live noch mit neuen CDs. Die vorliegende CD auf dem rührigen New Yorker Label Motéma hat das Zeug, den Tenorsaxofonisten und Bassklarinettisten wieder ins Blickfeld […]

Murray

Auer

Martin Auer Quintett: Our Kind Of …

Martin Auer Quintett Our Kind Of … Laika 3510316.2 „Kind of Blue“, die Aufnahme des Miles Davis Quintetts aus dem Jahr 1959, gilt als Meisterwerk und meistverkaufte Jazz-Aufnahme aller Zeiten, die bis heute kontinuierlich erhältlich ist. Der amerikanische Journalist Ashley Kahn schrieb ein umfängliches Buch darüber, und einzelne Songs, insbesondere „All Blues“, wurden zu Jazz […]


Ray Anderson’s Organic Quartet: Being the Point

Ray Anderson’s Organic Quartet Being the Point Intuition INTCHR71313 Posaunist Ray Anderson gehört seit 40 Jahren zur ersten Jazz-Garde mit einem Fuß in der Avantgarde und dem anderen in der Tradition. Trotz zahlreicher gesundheitlicher Probleme und Schicksalsschläge hat er sich seinen Humor und seine Spielfreude und –fähigkeit bewahrt und demonstriert diese auf dieser CD eindrucksvoll. […]

Anderson2

Mulligan

Gerry Mulligan Sextet: Legends Live; Jazzhaus 101701

Gerry Mulligan Sextet Legends Live Jazzhaus No. 101700             Art Blakey and the Jazz Messengers Legends Live Jazzhaus No. 101701             Cannonball Adderley Quintet Legends Live Jazzhaus No. 101702             Duke Ellington Orchestra Legends Live Jazzhaus No. 101703     […]


Roy Assaf: Respect vol. 1, JLP 1101017

Roy Assaf  Respect vol. 1 JLP 1101017 Der Strom junger höchst talentierter israelischer Jazz-Musiker, die ihre Ausbildung an den renommierten amerikanischen Jazz-Hochschulen beenden und dann in New York bleiben, reißt nicht ab. Der Pianist Roy Assaf ist dafür ein gutes Beispiel. Noch keine 30, Schüler von Danilo Perez, Kenny Barron und Jason Moran, und bereits […]

Assaf[1]

AshbyDavis[1]

Jay Ashby & Steve Davis: Mistaken Identity, Himpsl Records

Jay Ashby & Steve Davis   Mistaken Identity Himpsl Records Die Posaunisten Jay Ashby und Steve Davis haben sowohl äußerlich als auch im Sound große Ähnlichkeit miteinander, was sie mit Titel und Titelfoto dieser CD trefflich persiflieren. Die Musik erinnert mit ihrem lässigen Swing an das Posaunenduo Jay & Kai (J.J. Johnson und Kai Winding) […]