John Escreet: The Age We Live In, Mythology MR0010


John Escreet

The Age We Live In

Mythology MR0010

John Escreet, der junge Engländer in New York, hat sich schon mit seinen ersten beiden CDs, ‘Consequences’ (Posi-tone) und ‘Don’t Fight the Inevitable’ (Mythology), einen Namen gemacht. Waren diese exzellenten Scheiben weitestgehend akustisch instrumentiert, hat die neue CD ‘The Age We Live In’ einen mehr elektronisch-rockigen Sound. Wieder dabei ist Escreet’s Spiritus Rector und Koproduzent, der Saxofonist David Binney. Doch der Sound ist vor allem geprägt durch Wayne Krantz’ virtuos gespielte E-Gitarre und Marcus Gilmore’s rockig-hartes Drumming, wie schon ‘The Domino Effect’ zu Beginn der CD deutlich macht. Escreet selbst agiert an Piano, Fender Rhodes und Keyboards. Seine Arrangements fügen punktuell synthetische Streicher und Bläsersätze mit Trompete und Posaune kunstvoll und zweckdienlich ein, so im langen abwechslungsreichen Titelstück. Die Kompositionen stammen allesamt von den genannten Musikern, davon mehr als die Hälfte von Escreet, der sie unter Verwendung von kurzen Zwischenstücken zu einem durcharrangierten Ganzen zusammmenbindet, das ein schönes altmodisches Album-Gefühl schafft. Das ist aber auch das einzige Altmodische an dieser CD. Ansonsten bewegt sich diese Musik ganz im Hier und Jetzt, der “Zeit, in der wir leben”.

Hans-Bernd Kittlaus 22.08.11