Jorge Rossy: Stay There


Jorge Rossy
Stay There
Pirouet PIT3096

Der Spanier Jorge Rossy ist international bekannt als langjähriger Schlagzeuger im Brad Mehldau Trio. Jetzt legt er auf Pirouet eine Aufnahme unter seinem Namen vor, auf der er gar kein Schlagzeug spielt, sondern Vibraphon und Marimba. Die Musik ist durchgängig akustisch, sehr melodisch und weich. Rossy hat sich dafür die richtigen Mitmusiker ausgesucht. Am Tenorsaxofon Mark Turner mit seinem dem Cool Jazz entlehnten Sound, an der Gitarre Peter Bernstein mit wie immer wohlgesetzten Linien. Auch Rossy geht es am Vibraphon nicht um Virtuosität, sondern um melodiösen Wohlklang. Am Schlagzeug agiert Altmeister Al Foster mit ausgeprägtem Understatement, unterstützt vom ebenso zurückhaltenden, sehr band-dienlich spielenden Bassisten Doug Weiss. Die zehn Stücke stammen überwiegend von Rossy, auch Foster darf mit “Pauletta“ eine Komposition beisteuern, die Rossy, Bernstein und Turner mit großem Respekt vor Fosters Melodie interpretieren. Wer Action und Dynamik haben will, ist hier falsch. Aber wer seinen Jazz ruhig und melodiös mag, wird an dieser CD seine Freude haben.

Hans-Bernd Kittlaus 25.09.16