Joe Lovano Us Five: Bird Songs, Blue Note 509999 05861 2 5


Joe Lovano Us Five

Bird Songs

Blue Note 509999 05861 2 5

Mit dieser zweiten CD seiner aktuellen Band Us Five feiert Saxofonist Joe Lovano sein zwangzigjähriges Jubiläum bei Blue Note. In dieser Zeit ist Lovano zu einem anerkannten Meister des Jazz Saxofons gereift, der sich hier von seinen überwiegend jungen Band-Mitgliedern antreiben und inspirieren lässt. Das Programm besteht zum großen Teil aus Songs aus der Feder von Charlie Parker, die Lovano aber keineswegs rückwärtsgewandt, sondern sehr modern interpretiert. Dabei spielt er meist Tenor-, nur gelegentlich das Parker-Instrument Altsaxofon. Schlecht beraten war Lovano beim Einsatz des Aulachrome, eines nervig quäkigen Instruments, für das selbst das knapp zwei Minuten dauernde „Birdyard” zu lang ist. Schön hingegen der Sound eines G Mezzo Sopransaxofons, das Lovano für „Lover man” einsetzt. Insgesamt zählt „Bird Songs” zu den stärksten Lovano CDs, in der er seine Meisterschaft als Spieler wie auch als Arrangeur souverän umsetzen kann. Jungstar Esperanza Spalding spielt ihren Bass die meiste Zeit unaufgeregt im Hintergrund, die Schlagzeuger Otis Brown und Francisco Mela treiben gemeinsam die Band voran und agieren im Trio mit Lovano über „Ko-Ko” höchst musikalisch. Pianist James Weidman lässt nicht nur Lovano gut klingen, sondern nutzt auch einige solistische Gelegenheiten. Auf die Konzerte von Lovanos Us Five im März in Deutschland kann man sich schon freuen.

Hans-Bernd Kittlaus 30.01.11