Kenny Werner: Beauty Secrets


Kenny Werner

Beauty Secrets

BMG 74321699042

Kenny Werner hat in seinem Klavierspiel schon seit langem Schönheit gesucht und gefunden, ohne je Gefahr zu laufen, in die Nähe des Kitsches zu geraten. Daher ist der Titel ‚Beauty Secrets’ exzellent gewählt. Werner ergründet auf dieser überwiegend mit Eigenkompositionen bestückten CD das ganze Spektrum seiner ‚Beauty Secrets’. Das beginnt mit dem Standard ‚With a song in my heart’, den er im Trio mit Drew Gress, dem Rising Star der New Yorker Bassisten-Szene, und Altmeister Billy Hart am Schlagzeug rekreiert, wobei der klassisch geschulte Anschlag Werners gleich bei den ersten Tönen angenehm auffällt. Dann begibt Werner sich auf fesselnde Duo-Explorationen mit Tenorsaxofonist Joe Lovano in ‚Walk in the park’. Auf ‚Goblins’ gesellt sich Mark Feldman zum Trio, der in den letzten Jahren in New York definierte, wie die Geige in einem modernen Jazz Kontext klingen sollte. In eine ganz andere Richtung geht ‚Send in the clowns’, das Werner als Duett mit der Broadway Sängerin Betty Buckley zelebriert. Den Abschluss bildet ‚Music from the space’, eine sehr spirituelle Eigenkomposition, zu der Werner ein eigenes Gedicht spricht. Wem das alles arg divers erscheint, der wird überrascht sein, dass daraus doch eine faszinierende harmonische Einheit entstanden ist. Auch eines der Beauty Secrets des Kenny Werner!

Hans-Bernd Kittlaus 23.04.00