Jon Irabagon: The Observer, Universal / Concord 08880 72313194


Jon Irabagon

The observer

Universal / Concord 08880 72313194

Im Gespräch am Rande des Moers Festivals 2009, bei dem Jon Irabagon ein fulminantes Konzert mit der Avantgarde Gruppe ‚Mostly Other People Do The Killing’ geboten hatte, stand der amerikanische Altsaxofonist mit philipinischen Wurzeln noch ganz unter dem Eindruck der Aufnahmesession für diese CD: „Ich stand im Studio und realisierte plötzlich, dass ich hier mit dem Trio von Stan Getz spielen durfte.” Gehemmt hat ihn diese Erkenntnis nicht. Er agiert höchst souverän im kongenialen Zusammenspiel mit Kenny Barron, Rufus Reid und Victor Lewis, zu denen sich auf zwei Songs Trompeter Nicholas Payton gesellt. Diese Aufnahmen, die Teil des ersten Preises waren, den Irabagon beim renommierten Saxofonisten-Wettbewerb des Thelonious Monk Instituts 2008 gewonnen hatte, zeigen ihn am eher konventionellen Ende seines musikalischen Spektrums. In seinen Eigenkompositionen wie auch in McIntoshs „Cup Bearers” lässt er sich von der harmonischen Wohlfühlumgebung, die Barron und Reid für ihn schaffen, ebenso inspirieren wie von der rhythmischen Dynamik Victor Lewis’. Warum allerdings die hervorragende Besetzung dieser exzellenten CD auf dem Außen-Cover verschwiegen wird, bleibt ein Marketing-Geheimnis.

Hans-Bernd Kittlaus 31.01.10