Jeff Hamilton: Symbiosis, Capri 74097-2


Jeff Hamilton

Symbiosis

Capri 74097-2

Schlagzeuger Jeff Hamilton gilt seit Jahrzehnten als erste Wahl vom Trio bis zur Big Band. Als langjähriger Begleiter von Diana Krall (oder auf Barbra Streisands neuester CD) wie als Co-Leader des Clayton Hamilton Jazz Orchestras genießt er höchste Sichtbarkeit und Erfolg, und doch tourt er seit langem unermüdlich mit seinem eigenen Trio durch die Welt. Hier kann er seine eigenen musikalischen Vorstellungen am besten realisieren, seit Jahren unterstützt vom virtuosen Pianisten Tamir Hendelman und dem in Stuttgart geborenen Bassisten Christoph Luty, die auch die meisten Arrangements beisteuern. So bewegt sich die neue CD auf bewährten heftig swingenden Mainstream-Pfaden und enthält überwiegend Standards von Lionel Hamptons „Midnight sun” bis Miles Davis’ „Serpent’s Tooth”, dessen spektakuläres Arrangement das Zusammenspiel des Trios in den Mittelpunkt stellt. Hamilton steuert die schöne brasilianisch inspirierte Eigenkomposition „Samba de Martelo” bei. Viel besser kann ein Mainstream-orientiertes Jazz-Trio nicht klingen.

Hans-Bernd Kittlaus 01.01.10