Solea: New to Old


Solea
New to Old
Laika 3510323.2

Die gute alte Formation des Klaviertrios erfreut sich weiterhin weltweit großer Beliebtheit. Im weiten Spektrum der Ausprägungen positioniert sich das Solea Trio des Hannoveraner Pianisten und Komponisten Markus Horn ganz in der europäischen Tradition. Die Musik ist nicht nur von Jazz, sondern auch von klassischer Kammermusik wie von Pop und Filmmusik beeinflusst. Horns zehn Kompositionen zeichnet eine starke melodische Komponente aus. Als Vorbilder nennt Horn Keith Jarrett, Chick Corea und Brad Mehldau. Das Trio agiert gleichberechtigt, wie etwa „Pulsar“ mit starker Gruppenimprovisation belegt. Bassist Lars Hansen macht den Sound des Trios etwas härter durch Verwendung des E-Baß, Schlagzeuger Heinz Lichius durchbricht seine Rhythmusarbeit immer wieder mit kreativen Akzenten. Dies ist keine Nachwuchsband, sondern die drei gestandenen Musiker bringen ihre langjährigen musikalischen Erfahrungen in diese runde Aufnahme ein. Der Titelsong oder auch „Solaris“ erzählen schöne Geschichten, die das Trio spannend zu erzählen weiß.

Hans-Bernd Kittlaus 01.10.15