Eddie Henderson Project: Precious Moment, Kind of Blue 10008


Eddie Henderson Project

Precious Moment

Kind of Blue 10008

Eddie Henderson mag zwar vielen Jazz-Fans hierzulande nicht bekannt sein, aber er gehört aktuell zu den Meistern der Jazz-Trompete und findet große Anerkennung in der amerikanischen Jazz-Szene. Der Doktor der Medizin hat viele Jahre im Hauptberuf als Arzt gearbeitet. Seit er sich vollzeitig dem Jazz widmet, sind eine Reihe von exzellenten Aufnahmen unter seinem Namen oder mit Leadern wie McCoy Tyner oder Benny Golson entstanden. Dazu zählt auch die vorliegende Aufnahme, die Henderson im Frühjahr 2005 mit seinem New Yorker Quartett mit Pianist Kevin Hays, Bassist Ed Howard und Schlagzeuger Billy Hart eingespielt hat. Henderson spielt ein wunderbar weiches Flügelhorn, etwa auf dem von seiner Frau Natsuko geschriebenen Titelsong, oder auch eine feurige Trompete, etwa in Wayne Shorters „Wild Flower”. Die Band demonstriert die Früchte mehrjährigen Zusammenspiels, bei dem Hart mit seiner intelligenten Variabilität und Hays mit schönen Solos bestechen. Die ersten acht Titel der CD stellen ein hervorragendes Album dar. Warum die Produzentin den neunten Titel, eine völlig missglückte Version von „Silent Night”, nicht verhindert hat, ist allerdings ein Rätsel.

Hans-Bernd Kittlaus 03.09.06