Michael Carvin: Marsalis Music Honors Series, Marsalis Music 0874946000123


Michael Carvin

Marsalis Music Honors Series

Marsalis Music 0874946000123

Marsalis Music, das Label von Branford Marsalis, startet unter dem Titel “Honors Series” eine Reihe, mit der verdiente Jazz-Musiker geehrt werden, die nicht im Blickpunkt der Jazz-Öffentlichkeit stehen. Dieses Kriterium erfüllt der Schlagzeuger Michael Carvin sicherlich. Nach seiner Zusammenarbeit mit prominenten Jazzern wie Dizzy Gillespie oder Freddie Hubbard leitet er seit 30 Jahren seine School of Drumming und hat zahlreichen Nachwuchsschlagzeugern das Handwerkszeug beigebracht. Seine Diskographie ist nur kurz, bedauerlich kurz, wie die vorliegenden Aufnahmen demonstrieren. Carvin ist kein spektakulärer Show-Drummer à la Buddy Rich, eher ein Mannschaftsspieler. Aber er weiß Akzente zu setzen und seine junge Band in die richtigen Bahnen zu lenken. Der blutjunge Bassist Dezron Douglas zeigt sein Potential, Pianist Carlton Holmes kann sowohl mit einigen Soli wie auch mit seiner Begleitarbeit überzeugen. Star der Band ist Marcus Strickland, der sich mehr und mehr als der wichtigste Saxofonist seiner Generation herauskristallisiert, besonders mit seinem fulminanten Sopran-Sound. Das Programm besteht durchgängig aus Standards von „I’ll Remember April” bis „Hello Young Lovers”, die Carvin selbst abwechslungsreich arrangiert hat. Insgesamt solider Mainstream Jazz mit einem herausragenden Marcus Strickland.

Hans-Bernd Kittlaus 24.05.06