Courtney Pine: Transition in tradition, Destin-E World / Creative People Music 777C005005


Courtney Pine

Transition in tradition

Destin-E World / Creative People Music 777C005005

Nach mehrjährigem Ausflug in den Grenzbereich zwischen Jazz und Pop mit viel Elektronik hat Courtney Pine sich der Tradition des Jazz zugewandt und mit dieser CD eine Homage an den bedeutenden Klarinettisten und Sopransaxofonisten Sidney Bechet vorgelegt. Dabei spielt der Engländer Pine den Wahlfranzosen Bechet nicht einfach nach, sondern vermischt in zehn Eigenkompositionen Spielweise und Einfluss von Bechet mit moderneren Elementen. Das führt zu gemischten Ergebnissen. Warum etwa gleich der erste Titel “Haiti” phasenweise wie die Pop-Version eines russischen Balalaika-Ensembles klingt, erschließt sich nicht. Am besten ist die CD immer dann, wenn Pines reifer Sound auf Bassklarinette, Sopransaxofon oder Altflöte im Vordergrund steht, etwa in “Toussaint L’Ouverture “, zu dem Pianist Alex Wilson ein unterhaltsames Solo beisteuert. “The sound of Jazz ?” hingegen erinnert mehr an osteuropäische Volksmusik. Dem vor 50 Jahren verstorbenen Bechet hätte das wohl kaum gefallen.

Hans-Bernd Kittlaus 01.10.09