Anthony Strong: Stepping Out


Anthony Strong

Stepping Out

Naïve NJ622811

Nach vielen überzeugenden Live-Auftritten in 2012, unter anderem auch in Deutschland, ging der britische Sänger und Pianist Anthony Strong Ende des Jahres ins Studio und nahm seine neue CD “Stepping Out” für das französische Naïve Label auf, Heimat von erfolgreichen Pop-Stars wie Adele und Katie Melua. Musikalisch bleibt er auf seiner Linie des Swing-basierten Gesangs à la Sinatra und Michael Bublé. Die Arrangements mit knackigen Bläsersätzen, von Strong selbst geschrieben, sind überwiegend noch peppiger und effektvoller als auf seinen früheren Aufnahmen, nur die Streicher auf einigen der 14 Titel wirken etwas überladen. Am besten ist Strong auf den schnelleren Swing-Titeln wie Cole Porter’s „Too Darn Hot“ oder Irving Berlin’s „Stepping Out With My Baby“, seinen Interpretationen von Balladen wie Kurt Weill’s „My Ship“ würde hingegen etwas mehr emotionale Tiefe gut tun. Seine Eigenkompositionen wie „Change My Ways“ können sich gegen die amerikanischen Standards behaupten. Insgesamt eine erfreuliche und unterhaltsame Aufnahme, mit der die Tradition der jazz-orientierten Entertainer am Leben gehalten wird.

Hans-Bernd Kittlaus 01.05.13