Robin McKelle: Modern Antique, Blue Note 5099921 505720


Robin McKelle

Modern Antique

Blue Note 5099921 505720

Schon mit ihrer Debut CD “Introducing Robin McKelle” (Cheap Lullaby Records) landete die Sängerin 2006 einen Überraschungserfolg, der Blue Note motivierte, sie unter Vertrag zu nehmen. Mit „Modern Antique” wendet sie das gleiche Erfolgsrezept erneut an: amerikanische Standards und ein paar neuere Kompositionen werden in swingenden aktuellen Big Band Arrangements, u.a. von Gordon Goodwin, dargeboten, dazu singt Miss Kelle ansprechend bis mitreissend wie Dinah Washington vor 50 Jahren, wobei ihre Stimme etwas rauchiger klingt. Titel wie ‚Cheek to Cheek’ oder ‚I Want to be Loved’ machen Spaß, der Steve Miller Pop-Hit ‚Abracadabra’ hat gar das Zeug, wieder zum Hit zu werden. Mit Nina Simones ‚Go to Hell’ bringt McKelle eine andere, ernstere Note in das Geschehen, die aufhorchen lässt, bevor sie mit George Shearings ‚Lullaby of Birdland’ gleich wieder zur Harmlosigkeit zurückkehrt. Das erhebt alles keinen innovativen Anspruch, sondern ist Musik, die Mainstream Jazz Fans ebenso gefällt wie Swing Tänzern. In Frankreich bereits ein Chart-Erfolg, kommt die CD jetzt auch nach Deutschland.

Hans-Bernd Kittlaus 17.07.08