Benny Green & Russell Malone: Jazz at the Bistro, Telarc CD 83560


Benny Green & Russell Malone

Jazz at the Bistro

Telarc CD 83560

Als Pianist Benny Green und Gitarrist Russell Malone ihren ersten umjubelten Auftritt als Duo beim North Sea Jazz Festival 2001 in Den Haag absolvierten, hatten sie schon in größeren Formationen zusammengespielt, z.B. im Trio mit Bassist Christian McBride (These are Soulful Days, Blue Note). Die Duo-Besetzung mit Klavier und Gitarre zählt zu den besonderen Herausforderungen, kommen sich die beiden Instrumente doch harmonisch leicht in die Quere. Doch die vorliegende Aufnahme, live in einem Klub in St. Louis im Juni 2002 entstanden, belegt, dass Green und Malone sich exzellent ergänzen. Hier wird Melodie zelebriert, zum Beispiel in Thelonious Monks ‚Ask Me Now’ oder Benny Carters ‚When Lights are Low’. Manchmal ist das schon fast zu süßlich wohlklingend, etwa in ‚Killing Me Softly’. Wenn es dann aber in Billy Strayhorns ‚Intimacy of the Blues’, das gleich in zwei Versionen auf der CD ist, etwas grooviger wird, überträgt sich die Begeisterung des Publikums unmittelbar. Dies ist nicht zuletzt der hervorragenden Tonqualität der CD zu verdanken. Hier haben sich zwei Musiker gefunden, die sich nicht nur persönlich ‚sympatico’ sind, sondern die ihre Freude am gemeinsamen Musizieren auch ausdrücken können.

Hans-Bernd Kittlaus 03.03.03