Llibert Fortuny: Double step, Universal/Emarcy 06025 17318243


Llibert Fortuny

Double step

Universal/Emarcy 06025 17318243

Der 30-jährige katalanische Saxofonist Llibert Fortuny gilt als eines der größten Talente des spanischen Jazz. Nach einigen Erfolgen mit seinem akustischen Quartett hat der Berklee-Absolvent sich in den letzten Jahren zunehmend auf sein Electric Quintet fokussiert, dessen Instrumentierung sehr rocklastig ist. Getrieben vom harten Beat des Schlagzeugers Dani Dominguez steht die E-Gitarre David Solers oft im Vordergrund. Die eher einfach gehaltenen Melodien greifen spanische und arabische Einflüsse auf, so etwa der Titelsong ‚Double step’ oder die Ballade ‚Morfina’. Fortuny selbst bläst recht verhalten und nutzt vielfältige Sound Effekte. Das ist mannschaftsdienlich, aber seine durchaus beachtlichen Fähigkeiten als Solist kommen nur selten zum Vorschein. Insgesamt ist ‚Double step’ ein in sich stimmiges Album, das sich der Einordnung in Schubladen widersetzt. Eher intelligenter melodischer Rock als Jazz.

Hans-Bernd Kittlaus 05.10.07