TØRN: Crespect


TØRN torn

Crespect (Zu beziehen über Hagen Horn Music Produktion)

2nd Floor 014

Schon das in Beige- und Brauntönen gehaltene strenge Cover signalisiert Stil, Wärme und Kargheit zugleich. All dies findet sich auch in der Musik. Hinter dem Namen TØRN steckt das Avantgarde Jazz Trio mit Schlagzeuger Joe Hertenstein, Bassist Achim Tang und Pianist Philipp Zoubek, die zwölf Songs, davon zehn Eigenkompositionen als Ausgangsbasis für abenteuerlustige Explorationen und Gruppenimprovisationen nehmen. Das beginnt mit einer energiegeladenen Version von Carla Bleys ‚Batterie’. In Achim Tangs ‚Prag’ setzt der Bassist, diesjähriger „Improvisor in Residence” in Moers, eine schöne Basslinie, über der der gebürtige Österreicher Zoubek melodisch improvisiert. Zwischen den ausgedehnteren Stücken gibt es mehrfach kleine Intermezzi, so etwa die Sound-Collage ‚The flaps’, in der Hertenstein sich als höchst ideenreicher Perkussionist erweist. Zoubek besticht immer wieder durch seinen kultivierten Anschlag von weich, z.B. im Titelsong, bis perkussiv, z.B. in ‚Pol’. Die Musik bleibt über 48 Minuten jederzeit fesselnd, erfordert aber konzentriertes Zuhören. Wieder mal eine auch tontechnisch hervorragende Aufnahme aus dem Kölner Loft, erschienen auf dem mit dem Loft assoziierten Label 2nd Floor.

Hans-Bernd Kittlaus 28.02.11