Alvin Queen: Mighty long way


Alvin Queen

Mighty long way

enja ENJ-9522 2

Der amerikanische Schlagzeuger Alvin Queen lebt schon seit langer Zeit in der Schweiz und ist immer erste Wahl, wenn amerikanische Kollegen einen dynamisch-spektakulären Mainstream-Schlagzeuger in Europa suchen. Auch unter eigenem Namen hat er immer wieder exzellente Bands in Europa vorgestellt, so auch auf dieser Aufnahme vom März 2008. Mit Trompeter Terell Stafford und Altsaxofonist Jesse Davis hat er zwei Bläser mit ausgeprägtem Blues Feeling dabei, zu dem auch Mike LeDonne an der Hammond und Peter Bernstein an der Gitarre beitragen. Entsprechend “soulful” ist das Programm mit Titeln wie Horace Silvers “Cape Verdean Blues” und “Backyard Blues” von Oscar Peterson, dem früheren Arbeitgeber Queens. Alle Musiker haben genügend Raum für solistische Ausflüge, den sie engagiert nutzen. Diese Musik ist stilistisch in den 50er und 60er Jahren anzusiedeln, aber angesichts der Brillianz der Darbietung verbietet sich das Wort “altmodisch “.

Hans-Bernd Kittlaus 01.10.09