Lucian Ban & Elevation: Songs from Afar


Lucian Ban & Elevation
Songs from Afar
Sunnyside SSC 1387

Der gebürtige Rumäne Lucian Ban, Pianist und Komponist, lebt schon seit langer Zeit in USA, kommt aber in seiner musikalischen Arbeit immer wieder auf seine transsylvanischen Wurzeln zurück, die er in Verbindung bringt mit zeitgenössischem Jazz. Für drei Titel dieser CD hat Ban den rumänischen Sänger Gavril Tarmure eingeladen, der „Transylvanian Sorrow Song“ und „Transylvanian Wedding Song“ I und II in einem traditionellen Volksmusikstil singt. Ban’s Elevation Band ist hingegen eine sehr amerikanische Modern Jazz Band mit Tenorsaxofonist Abraham Burton, Bassist John Hébert und Schlagzeuger Eric McPherson. Dazu kommt Geiger Mat Maneri mit seinen ungewöhnlichen Klängen. Die Avantgarde findet sich in „Travelin‘ with Ra“, das Sun Ra gewidmet ist und von Burton für ein ausdrucksstarkes Solo genutzt wird. „Spiritual“ ist Hank Jones gewidmet und erinnert an dessen Gospelmusik-Aufnahmen mit Charlie Haden. Und das Klaviersolo „Solo for a Brother with Perfect Timing“ erweist Abdullah Ibrahim Referenz. Es ist spannend zu erleben, wie Ban mit dieser ungewöhnlichen Zusammenstellung von Musikern und Richtungen eine in sich stimmige Musik erschafft, die seine unterschiedlichen künstlerischen Facetten spiegelt.

Hans-Bernd Kittlaus 01.10.15